Mehr Umweltschutz am Arbeitsplatz

Donnerstag, den 11. Oktober 2018 um 14:44 Uhr

| Drucken |

Prof. Dr. Dr. Stefan Schaltegger informiert am 24. Oktober beim OLB-Forum im Haus Rahenkamp

Prof Dr Stefan Schaltegger kleinOsnabrück. Wie können Unternehmen der Region zu mehr Umweltschutz beitragen? Was können Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz tun? Auf diese und viele andere Fragen zum Thema Nachhaltigkeit in der Arbeitswelt geht Prof. Dr. Dr. Stefan Schaltegger, Leiter des Zentrums für Nachhaltigkeit an der Leuphana Universität Lüneburg, am Mittwoch, 24. Oktober, 19 Uhr, beim OLB-Forum im Haus Rahenkamp (Meller Landstraße 106, Osnabrück) ein. „Nachhaltigkeit und Geschäftserfolg – welche Zusammenhänge bestehen?“ lautet der Titel seines Vortrags in der Reihe OLB-Forum „Wissen und Zukunft“ der Oldenburgische Landesbank AG (OLB).

Der Referent wird anhand von konkreten Beispielen aus der täglichen Praxis erläutern, wie sich Betriebe und ihre Mitarbeiter aktiv für mehr Nachhaltigkeit einsetzen können. Schaltegger möchte Impulse für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung durch neue Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle geben. Er wird aufzeigen, womit Unternehmen ihr Angebot im Einklang mit ökonomischen Zielen auch ökologisch und sozial nachhaltiger gestalten können – und zwar von der Strategiefindung über das ökologische Design, produktbegleitende Dienstleistungen bis hin zur Preispolitik. Der Referent macht deutlich, dass Geschäftserfolg und Nachhaltigkeit nicht im Widerspruch stehen müssen. Im Gegenteil: Nachhaltigkeit ist heutzutage ein wichtiger Wettbewerbsfaktor.

Prof. Dr. Dr. Stefan Schaltegger (54) hat Betriebs- und Volkswirtschaft studiert, in Betriebswirtschaft promoviert und als Assistenzprofessor für Nationalökonomie an der Universität Basel gearbeitet, bevor er an die Universität Lüneburg wechselte, wo er heute als Ordinarius für Nachhaltigkeitsmanagement arbeitet. Er ist Gründer und Leiter des „Centre for Sustainability Management“ (Zentrum für Nachhaltigkeit) an der Leuphana Universität Lüneburg und des weltweit ersten Studiengangs Master of Business Administration (MBA) für Nachhaltigkeitsmanagement.

Seine Forschungsgebiete: Nachhaltigkeitsmanagement, insbesondere Messung und Steuerung unternehmerischer Nachhaltigkeit, Grundlagenkonzepte und Methoden des Nachhaltigkeitsmanagements sowie Management von Stakeholder-Beziehungen. Schaltegger ist einer der meistzitierten Forscher zum Thema Nachhaltigkeitsmanagement. Er hat über 400 Berichte in internationalen Fachzeitschriften im Bereich des unternehmerischen Nachhaltigkeitsmanagements publiziert.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Anmeldungen sind im Internet unter www.olb.de/forum möglich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.