region-in-bewegung

Home

Aschermittwochskonferenz des Gesamtverbandes der kunststoffverarbeitenden Industrie

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Montag, den 15. Februar 2016 um 12:04 Uhr

Kunststoffverarbeiter verzeichnen 2015 moderates Wachstum

Westerheide kleinFrankfurt am Main. Die Kunststoff verarbeitende Industrie in Deutschland verzeichnete im Jahr 2015 ein moderates Wachstum. Dies gab der Gesamtverband Kunststoff verarbeitende Industrie e.V. (GKV) im Rahmen seiner jährlichen Wirtschaftspressekonferenz am Aschermittwoch, 10. Februar 2016, in Frankfurt am Main bekannt.

Der Umsatz der Kunststoffverarbeiter in Deutschland ist 2015, ausgehend von einem Rekordwert im Vorjahr, nochmals um 1,3 Prozent auf 59,8 Milliarden Euro angestiegen. Treiber der Entwicklung waren unter anderem die Kunststoffverpackungen und die Technischen Kunststoff-Produkte. Belastend wirkte sich die ungünstige Entwicklung bei Baubedarfsartikeln und baunahen Halbzeugen aus. Die Menge der verarbeiteten Kunststoffe bewegte sich im Jahr 2015 mit 13,6 Mio Tonnen auf dem Niveau des Vorjahres. Einen leichten Zuwachs verzeichnete die Zahl der Beschäftigten der Branchenbetriebe, die um 1,6 Prozent auf 316.000 Beschäftigte angewachsen ist, wie Verbandspräsident Dirk E. O. Westerheide bekanntgab.

Weiterlesen...

 

Schnupperseminar zum PHWT-Führungstraining am 27. Februar 2016

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Freitag, den 12. Februar 2016 um 08:41 Uhr

Cloppenburg. Am Samstag, dem 27. Februar 2016, findet von 9 – 12 Uhr ein Schnupperseminar zum PHWT-Führungstraining in den Räumen des ehemaligen Finanzamtes in der Bahnhofstraße 57 in Cloppenburg statt. Interessierte können sich dort einen ersten Einblick über die Seminare verschaffen, die zur professionellen und persönlichen Weiterentwicklung beitragen und Fachwissen vermitteln.

Das PHWT-Führungstraining der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik Vechta/Diepholz/Oldenburg ist sowohl auf Führungskräfte wie auch auf Mitarbeiter/innen ausgerichtet, die in eine Führungsposition aufsteigen möchten, und bietet Weiterqualifizierungsmöglichkeiten unter dem Motto "Was brauchen gute Führungskräfte in unserer Region?". Prof. Dr. Dieter Gerhold referiert über Themen wie den „Souveränen und authentischen Auftritt", „Die Herausforderungen der Führungsposition reflektieren", „Mit Menschenkenntnis zum Erfolg" und „Das persönliche Führungsverhalten optimieren". Das Führungstraining ist eine auf 6 Monate angelegte Trainings- und Entwicklungsmaßnahme, die 4 Module und jeweils unterstützende Supervisionen einschließt.

Weiterlesen...

 

Das erfolgreiche Dutzend

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Freitag, den 12. Februar 2016 um 07:30 Uhr

1097 - erfolgreiche Auszubildende kleinLöningen. Januar ist Prüfungszeit – und die war für die Remmers Gruppe mehr als erfolgreich. Denn alle zwölf Auszubildenden haben die Hürde ins Berufsleben genommen und können nun die nächsten Schritte in ihre berufliche Zukunft gehen. Vier Industriekaufleute, ein Mechatroniker, fünf Auszubildende, die nun in das innovative Konzept Ausbildung.Plus starten, und zwei Bachelorstudentinnen, standen zu Recht im Mittelpunkt einer vom Unternehmen organisierten kleinen Feierstunde.

In Anwesenheit von Personalleiter Andreas Paul und Personalreferentin Dr. Christina Blanck gratulierte Remmers-Aufsichtsratsvorsitzender Gerd-Dieter Sieverding dem „erfolgreichen Dutzend": „Ich danke allen Auszubildenden für das entgegengebrachte Vertrauen. Remmers ist ein mittelständisches Unternehmen mit Perspektive. Wir bieten jungen Menschen mit der Ausbildung ein Fundament für die Zukunft. Die Weiterentwicklung und Ausgestaltung obliegt im Anschluss jedoch jedem selbst."

Weiterlesen...

 

Jugendsport-Förderpreis 2016 der „Öffentlichen“ für Leichtathletik

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Donnerstag, den 11. Februar 2016 um 15:20 Uhr

Speerwurf-Weltmeisterin Steffi Nerius als Schirmherrin und Jurorin

Öffentliche Bild 1 kleinOldenburg. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr in der Kategorie Mädchenfußball loben die Öffentlichen Versicherungen Oldenburg auch 2016 einen „Förderpreis für hervorragende Nachwuchsarbeit im Jugendsport" aus. „Wir wollen damit den Jugendsport weiter fördern und auch erreichen, dass das Ehrenamt im Jugendsport in der Öffentlichkeit positiver wahrgenommen wird und die Wertschätzung erhält, die ihm gebührt", sagte Jürgen Müllender, Vorstandsmitglied der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg, bei der Vorstellung des diesjährigen Nachwuchspreises am Dienstag in Oldenburg. Dieser Preis ergänze andere Jugendförderaktivitä-ten der „Öffentlichen" wie zum Beispiel das Jugendchampionat im Reiten oder das Öffentliche Jugendleistungszentrum beim VfB und den JFV Nordwest im Fußball.

Weiterlesen...

 

OLB-Chef Tessmann: „Frauenförderung mehr als Erfüllung einer Vorgabe“

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Donnerstag, den 11. Februar 2016 um 13:12 Uhr

OLB legt Zielquoten für mehr Frauen in Führungspositionen fest / Umsetzung bis Mitte 2017 vorgesehen

Oldenburg. Die Oldenburgische Landesbank AG (OLB) legt großen Wert auf Frauen in Führungspositionen. Den gesetzlich für börsennotierte Unternehmen vorgeschriebenen Anteil von 30 Prozent weiblicher Aufsichtsratsmandate erfüllt die OLB bereits seit der Zusammensetzung des aktuellen Aufsichtsrates vor rund zweieinhalb Jahren. Insgesamt werden bei der OLB zurzeit mehr als 60 Führungspositionen von Frauen ausgefüllt. „Für uns ist es seit langem gut und üblich, Frauen gleichberechtigt zu fördern und leistungsbezogen auch in höheren Positionen mit viel Verantwortung einzusetzen. Daher ist Frauenförderung für uns mehr als die Erfüllung einer gesetzlichen Vorgabe", sagt Patrick Tessmann, der als Vorstandsvorsitzender der OLB das Personalressort verantwortet.

Weiterlesen...

 

Erfolgreicher überregionaler Auftritt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Mittwoch, den 10. Februar 2016 um 14:08 Uhr

Niedersachsenpark bei der Automobillogistik in Frankfurt

Neuenkirchen-Vörden/Frankfurt. Der Niedersachsenpark hat sich erfolgreich auf der Messe Automobillogistik in Frankfurt präsentiert. „Die Veranstaltung mit vielen Experten aus den Bereichen Logistik, Automobil und IT sowie aus der Verpackungs-, Dienstleistungs- und Beratungsbranche ist für unsere Region ein wichtiges Forum", sagt Matthias Meyer, Leiter Marketing und Vertrieb des Niedersachsenparks. Das Interesse am Niedersachsenpark und an der hiesigen Wirtschaftsregion sei groß gewesen.

Zahlreiche Entscheidungsträger kamen mit Meyer ins Gespräch und informierten sich über den Park mit seinen mittlerweile 52 Unternehmen und rund 2000 Mitarbeitern. Beachtung habe die Ausrichtung des Niedersachsenparks als überregionaler Logistik- und Industriestandort gefunden, so Meyer. Seine zentrale Lage an der A1 sei ebenso Gesprächsthema gewesen wie das großflächige Angebot des Standorts mit seinen Möglichkeiten, Vorhaben kurzfristig zu realisieren.

Weiterlesen...

 

Heller Tools will in Köln neue Maßstäbe setzen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Mittwoch, den 10. Februar 2016 um 10:00 Uhr

Messeauftritt der Experten aus Dinklage bietet viele Neuheiten

Heller.Anzeige Messe 184x270 2016 is final kleinDinklage/Köln. Mit einem außergewöhnlichen Standkonzept möchte die Heller Tools GmbH die Besucher der diesjährigen Internationalen Eisenwarenmesse in Köln von ihrem Neuheiten-Programm überzeugen. Zudem werde es weitere Überraschungen am Stand A005 in Halle 10.2 geben, teilt die Unternehmensleitung mit.

Auf zwei Ebenen präsentieren die renommierten Experten für Bohrwerkzeuge eine Reihe von innovativen Produkten. Laut Kay Jungblut, bei Heller Tools verantwortlich fürs Marketing- und Produktmanagement, erwarte die Kunden „neben Neuheiten aus den Bereichen Bohrer und Bits auch neue Lösungen aus anderen Segmenten." Die Messebesucher dürften gespannt sein und nicht nur über den doppelstöckigen Messestand staunen.

Weiterlesen...

 

Erfolgsautor Anselm Grün zeigt in Lohne Wege aus der Gier

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Montag, den 08. Februar 2016 um 15:54 Uhr

Caritas-Veranstaltung im Rahmen der offizialatsweiten Aktion ‚Wandelherz' – Autor von 300 Büchern in einer Auflage von 14 Millionen kommt nach Südoldenburg – Bekannt aus Talkshows

Anselm Grün bearb DKA 2988 kleinLohne. Im Rahmen der Aktion ‚Wandelherz' aller katholischen Verbände zwischen Nordenham und Neuenkirchen lädt der Landes-Caritasverband für Oldenburg am Sonntag, 28. Februar, um 17 Uhr in die Lohner St. Josefs-Kirche ein. Der weltweit gelesene Erfolgsautor und geistliche Begleiter, Pater Dr. Anselm Grün aus Münsterschwarzach, wird dann zum Thema „Gier" sprechen und „Auswege aus dem Streben nach immer mehr" zeigen.

„In unsere Beratungsstellen kommen immer wieder Opfer der Gier: im emotionalen Sinn, aber auch im konkreten materiellen Sinn", begründet Caritasdirektor Dr. Gerhard Tepe den Beitrag zur Aktion. Bereits der Lösungsansatz eines Einzelnen könne viel ins Rollen bringen und das Leben von Menschen am Rande verbessern.

Weiterlesen...

 

Baustart für EnviTec Biogas in Griechenland

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Montag, den 08. Februar 2016 um 15:37 Uhr

Behälterbau für 998 kW-starke Biogasanlage bis Ende Februar abgeschlossen

Lohne. Premiere in Griechenland: Mit dem Vertrag zum Neubau einer 998 Kilowatt (kW) starken Biogasanlage in Nigrita, Zentralmakedonien verzeichnet die EnviTec Biogas AG durch ihre Niederlassung EnviTec Biogas South East Europe Ltd. erstmals ein Projekt in Griechenland im Auftragsbuch. Vertragspartner ist die in Athen ansässige Green Line Energy SA.

„Der Markteintritt markiert einen weiteren, wichtigen Schritt, unsere globale Präsenz auszubauen. Unsere Fähigkeit, effiziente und maßgeschneiderte Großanlagen zu realisieren, war für unseren Kunden ausschlaggebend, sich für EnviTec zu entscheiden", sagt Olaf von Lehmden, Vorstand des niedersächsischen Biogas-Allrounders. „Bei unserem Anlagenbesuch in Saerbeck hat uns vor allem der ganzheitliche Ansatz von EnviTec vom Bau bis zum biologischen und technischen Service überzeugt", so Spyridon Tziakas, Geschäftsführer der Nigrita Bioenergy Ltd, der soeben auch einen Mitarbeiter zur Schulung nach Deutschland entsendet hat.

Weiterlesen...

 

ZF Friedrichshafen AG ehrt Arbeitsjubilare im Stemweder Hof

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Freitag, den 05. Februar 2016 um 15:45 Uhr

Unternehmen bedankt sich bei 101 Mitarbeitern für Firmenzugehörigkeit - Langfristig Beschäftigte sind ein wichtiger Faktor für Erfolg und Stabilität

04 ZF-Jubilare kleinStemwede. Im vergangenen Jahr feierten 101 Mitarbeiter ihr 40- bzw. 25-jähriges Jubiläum. Davon sind 17 seit 40 Jahren im Technologiekonzern beschäftigt, weitere 84 können auf eine 25-jährige Tätigkeit an den Standorten Damme, Dielingen, Diepholz, Lemförde und Wagenfeld zurückblicken. Mit einer Feier im Stemweder Hof in Wehdem bedankte sich am vergangen Dienstag ZF für die Treue und insgesamt 2.780 Jahre Firmenzugehörigkeit.

Weiterlesen...

 

Seite 79 von 110

<< Start < Zurück 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 Weiter > Ende >>
English (United Kingdom)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.