region-in-bewegung

Home

Jobship geht in die zweite Runde

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Mittwoch, den 09. Mai 2018 um 13:16 Uhr

Jobship Quadro bearbeitet kleinVechta. Am Dienstag fand in der Universität Vechta die zweite Veranstaltung des Studierendenprojekts „Jobship“ statt. Die Studenten des Studiengangs Wirtschaft und Ethik um Prof. Dr. Nick Lin-Hi (zweiter von rechts) wollen Studierende und Arbeitgeber der Region in dieser Veranstaltungsreihe zusammenbringen. Diesmal nutzte Ingo Malinowski (links), Geschäftsführer der Quadro GmbH aus Vechta, die Gelegenheit und stellte seine Firma mit Produkt- und Leistungsangebot im Werbemittelbereich vor. Er erhofft sich auf diesem Wege initiative Bewerbungen, gerne auch für Praktika, im Langfördener Betrieb. Praxispartner des Studierendenprojektes ist der Verbund Oldenburger Münsterland. Weiter Informationen finden Sie unter www.facebook.com/Jobshipunivechta und www.quadro24.de.

 

Betriebswirte der PHWT erhalten Bachelor-Zeugnisse

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Mittwoch, den 09. Mai 2018 um 12:01 Uhr

Gruppe PHWT kleinVechta. Die Private Hochschule für Wirtschaft und Technik Vechta/Diepholz (PHWT) verabschiedete in einer schönen Feier im Kreishaus Vechta am Freitag, dem 4. Mai 2018, die Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge Business Administration bzw. Business Administration & IT. Als sichtbares Zeichen des erfolgreichen Abschlusses des Dualen Studiums erhielten sie ihre Bachelorurkunden und Zeugnisse.

Josef Kläne, stellvertr. Landrat, übermittelte die Glückwünsche des Landkreises Vechta und bekräftigte die Bedeutung der PHWT für die Fachkräftesicherung in der Region. Gut ausgebildete Fachkräfte seien eine wichtige Voraussetzung für eine gut funktionierende und florierende Wirtschaft, wie sie im Oldenburger Münsterland vorzufinden ist.

Weiterlesen...

 

GRIMME startet Produktion in China

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Mittwoch, den 09. Mai 2018 um 11:54 Uhr

GRIMME GRIMME China Opening 2 kleinDamme/Tianjin. Vor über 200 hochrangigen Gästen sowie der Belegschaft von GRIMME China eröffnete Franz, Christine und Christoph Grimme das neue hochmoderne 12500 m² große Werk in Tianjin (130 km südöstlich von Peking). Auch das 1400 m² große Bürogebäude wurde auf dem 3,5 Hektar umfassenden Betriebsgelände der Bestimmung übergeben. Mit über 13 Millionen Euro ist es eines der umfangreichsten Einzelinvestition im Ausland in der über 150-jährigen Firmengeschichte.

Der Projektleiter Christoph Grimme betonte: „Das Werk ist auf eine hochmoderne Fertigung und Produktion ausgelegt, sodass wir die gleich hohe Qualität wie im Stammwerk in Damme gewährleisten können.“ Der Produktionsschwerpunkt wird anfänglich bei Maschinen für das Legen, Pflegen, Ernten und Lagern von Kartoffeln liegen, die speziell für den chinesischen Markt entwickelt worden sind.

Weiterlesen...

 

Digitalisierung im Ländlichen Raum: Dringend nötig und doch erst am Anfang

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Freitag, den 04. Mai 2018 um 11:14 Uhr

Wissenschaftsminister Thümler ist Schirmherr der Veranstaltungsreihe - Anwendungsbezogene Aspekte der Digitalisierung im Fokus von zehn Veranstaltungen 2018 und 2019

Nachbericht Auftakt smart life smart work kleinVechta.
Am 3. Mai 2018 startete die Universität Vechta ihre Veranstaltungsreihe „smart life – smart work“ zu anwendungsbezogenen Aspekten der Digitalisierung. Schirmherr ist der niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler, der auch Gast der Auftaktveranstaltung war. Über 120 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Öffentlichkeit kamen in die Aula der Universität. Der Abend wurde in Talkrunden gestaltet und moderiert von Uwe Haring, Geschäftsführer ecopark und Journalist. Den Impulsvortrag hielt Dr.in Kirsten Witte von der Bertelsmann Stiftung. Sie stellte unter dem Titel „Smart Country - analoge Herausforderungen einer digitalen Zukunft“ die gleichnamige Studie der Stiftung vor. Mittels eines Live-Votings zu einzelnen Aspekten aus Vortrag und Diskussion wurde auch das Publikum einbezogen und konnte seine Einschätzung abgeben.

Weiterlesen...

 

Mehr als nur ein Bett: Online im Kloster, Block- oder Boardinghaus einchecken

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Freitag, den 04. Mai 2018 um 08:42 Uhr

Hof am Kolk Stelljes kleinOldenburger Münsterland. Vom finnischen Blockhaus in den Dammer Bergen bis zum "Fehnhus" am einzigen noch schiffbaren Fehnkanal Deutschlands, von der hochwertigen Ferienwohnung auf einer alten Hofstelle bis zum Vier-Sterne-Superior-Hotel mit Wellnesslandschaft und hauseigenem Wildpark – per Mausklick gelangen Urlauber jetzt zu ihrem Wunschdomizil im Oldenburger Münsterland. Marc Klinke, Abteilungsleiter Tourismus beim Verbund Oldenburger Münsterland, hat die Seiten im Internet kürzlich freigeschaltet: „Wir bieten unseren Gästen hiermit eine sehr vielfältige Angebotspalette an Unterkünften, die man von außen der Region vermutlich nicht zugetraut hätte”.

Weiterlesen...

 

5. DIGITALK – Veranstaltung am 15.05.2018

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Freitag, den 04. Mai 2018 um 08:42 Uhr

Vechta. Die 5. DIGITALK-Veranstaltung befasst sich mit dem Thema „Arbeitswelt 4.0: Qualifizierung von Mitarbeitern – Aus- und Weiterbildung im Zeitalter der Digitalisierung“. Auf der Agenda stehen die Vorstellung von Ergebnissen einer wissenschaftlichen Studie zum Thema sowie Berichte über Erfahrungen aus Projekten im Mittelstand, im Handwerk und aus dem Bildungssektor.

Weiterlesen...

 

Zukunftstag: „Ich kann Handwerk“

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Donnerstag, den 03. Mai 2018 um 12:39 Uhr

Betriebe und Kreishandwerkerschaft bieten Einblicke in attraktive Handwerksberufe

KHW Clp Zukunftstag kleinCloppenburg. Der Zukunftstag hieß früher Girls Day und dementsprechend bot das Cloppenburger Handwerk vor wenigen Tagen insbesondere jungen Frauen einen praktischen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten dieses spannenden Wirtschaftsbereiches.

Zwar steigt die Anzahl von jungen Frauen, die eine Ausbildung im Handwerk absolvieren und auch der Frauenanteil bei den Meisterprüfungen wächst, doch nach wie vor entscheiden sich Mädchen überwiegend für „Frauenberufe“ wie zum Beispiel Bürokauffrau oder Arzthelferin. Dabei zeigen die Erfahrungen, dass junge Frauen in gewerblich-technischen Handwerksberufen längst mit ihren männlichen Kollegen mithalten können.

Weiterlesen...

 

„LR Akademie“- fachfremd und doch erfolgreich

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Donnerstag, den 03. Mai 2018 um 12:30 Uhr

LR Facility Services setzt auf Rekrutierung aus den eigenen Reihen

LR Akademie Ehrung 2018 kleinVechta/Barnstorf. LR Akademie, so heißt das 2014 gegründete Personalentwicklungsprogramm von LR Facility Services (Barnstorf, Vechta). Geschäftsführer Christian Hinsenhofen hat dieses kontinuierliche Gesamtkonzept entworfen, welches den Mitarbeitern die Chance bietet, sich fachlich weiterzubilden und so den eigenen Arbeitsplatz zu sichern.

Nur ein motiviertes und starkes Team kann heute den gestiegenen Anforderungen des Marktes folgen und die Weichen für die Zukunft stellen. Maßgeschneiderte Weiterbildungsmaßnahmen sollen die fachliche und soziale Entwicklung der Mitarbeiter fördern und die Qualifizierung und Eigenverantwortung stärken.

Jeder Mitarbeiter durchläuft sein individuell auf ihn abgestimmtes Entwicklungsprogramm – von den Grundlagen der Reinigungstechnik bis zum Fachwirt für Reinigungs- und Hygienemanagement können verschiedene Module absolviert werden.

Weiterlesen...

 

BOGE Rubber & Plastics erzielt Rekordumsatz und erweitert Produktportfolio um elastomerische Gelenkkupplungen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Donnerstag, den 03. Mai 2018 um 12:07 Uhr

BOGE Rubber Plastics Group 2018 Werk Zentrale Damme kleinDamme. Der Automobilzulieferer BOGE Rubber & Plastics hat im Geschäftsjahr 2017 den höchsten Umsatz in der Unternehmensgeschichte erzielt. Er wuchs um 8,6 Prozent auf 829,2 Mio. Euro, wechselkursbereinigt 9,7 Prozent. Motoren des Wachstums waren zum einen die über alle Produktlinien gute Auftragslage, eine Vielzahl von Produktanläufen sowie das überproportionale Wachstum in China.

Mit dem neuen Werk in Mexiko und dem zweiten Werk in China hat der Anbieter für Schwingungstechnik und Kunststofflösungen 2017 seinen internationalen Expansionskurs fortgesetzt. Zudem wird das Produktportfolio kontinuierlich erweitert. Dr. Torsten Bremer, CEO von BOGE Rubber & Plastics, stellte im Rahmen der Jahres-Pressekonferenz am Freitag (27. April) in der Konzernzentrale im niedersächsischen Damme die elastomerische Gelenkkupplung vor – das neuste Produkt aus dem Hause BOGE.

Weiterlesen...

 

Verlängerung der Bewerbungsfrist: Jetzt noch schnell für den Innovationspreis OM bewerben!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Mittwoch, den 02. Mai 2018 um 10:33 Uhr

Mit Jahresbeginn 2018 startete zum vierten Mal die Ausschreibung für den Innovationspreis des Oldenburger Münsterlandes. Dieser wird auf dem Unternehmerabend am 30. November 2018 in Vechta vergeben. Auf mehrfachen Wunsch von einigen Bewerbern, wurde die Bewerbungsfrist auf den 31. Mai verlängert!

Bewerben können sich alle Unternehmen mit Firmensitz in den Landkreisen Cloppenburg oder Vechta. Zweite Voraussetzung ist die durch einen Markteintritt / eine Prozessumsetzung in den vergangenen 24 Monaten nachgewiesene Marktreife der eingereichten Innovation. Die Bewerbungsunterlagen stehen nachfolgend zum Download bereit. Der Innovationspreis wird von der Öffentlichen Versicherung Oldenburg gestiftet und wird mit einer von Schmiedemeister und Diplomdesigner Alfred Bullermann aus Friesoythe angefertigten Skulptur honoriert. Neuer Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2018!

Hier finden Sie die Bewerbungsunterlagen für den Innovationspreis Oldenburger Münsterland 2018!

 

Seite 4 von 111

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
English (United Kingdom)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.