Neue Wege zu neuen Qualifikationen

| Drucken |

Investoren finden im Oldenburger Münsterland nachfrageorientierte Bildungsstrukturen. Die führende Kunststoffregion Niedersachsens hat die einzige Fachschule Kunststoff des Landes. Die Universität Vechta hat sich neben der Lehrerausbildung insbesondere durch das Niedersächsische Kompetenzzentrum Ernährungswirtschaft als Forschungsstandort etabliert. Die Private Fachhochschule für Wirtschaft und Technik mit Berufsakademie Oldenburger Münsterland führt neben der betrieblichen Ausbildung in optimal organisierten Studiengängen in angemessener Zeit zu Ingenieur- und Betriebswirtdiplomen.

Seit 2000 konnten nicht zuletzt durch dieses Miteinander zusätzlich 12.358 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze geschaffen werden. Unser Beschäftigungsplus von 10,9 Prozent ist umso erstaunlicher als in Deutschland und Niedersachsen die Beschäftigung im Vergleichzeitraum um über drei Prozent schrumpfte. Lernen wir uns kennen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.