region-in-bewegung

Home

Landrat Johann Wimberg unterstützt Projekt „Lebensspender finden“ der DKMS

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Freitag, den 21. September 2018 um 09:07 Uhr

Cloppenburg. Landrat Johann Wimberg unterstützt auch in diesem Jahr das Schulprojekt der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) und ruft alle Berufsbildenden Schulen und Gymnasien kreisweit dazu auf, sich an diesem Projekt und damit am Kampf gegen den Blutkrebs zu beteiligen.
Im Rahmen des Schulprojektes gibt es Aktivitäten zum Thema Blutkrebs und Stammzellspende. Den Schulen wird ein Betreuer der DKMS zur Seite gestellt, der bei der Organisation mit Rat und Tat zur Seite steht.

Weiterlesen...

 

Glückliche Gewinner bei Derby Cycle

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Dienstag, den 18. September 2018 um 12:13 Uhr

CFO Alexander Wünsch und Prokurist Markus Ratermann übergeben Fahrräder

OM Derby Cycle Gewinner kleinCloppenburg. Julius Lucassen aus Saterland, Ben Tellmann aus Scharrel und Marlon Fischer aus dem Moormerland haben beim diesjährigen Familientag des Oldenburger Münsterlandes am 2. September in Ramsloh-Saterland das große Los gezogen: Sie gewannen FOCUS Fahrräder, die Derby Cycle Geschäftsführer Finanzen Alexander Wünsch und Derby Cycle Finanzdirektor/Prokurist Markus Ratermann ihnen jetzt im Beisein von Landrat Johann Wimberg ,Präsident Verbund Oldenburger Münsterland, und Familientag-Projektleiterin Astrid Dahmen bei Derby Cycle übergaben.

Es mache immer wieder viel Freude, die strahlenden Gesichter der Kinder zu sehen, so Markus Ratermann.

Weiterlesen...

 

LzO entwickelt sich weiter prächtig

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Donnerstag, den 13. September 2018 um 15:02 Uhr

Ausblick: LzO bleibt mit regionaler Ausrichtung stabil und zukunftssicher

Die Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) hat im ersten Halbjahr 2018 mit deutlichen Zuwächsen beim Kreditgeschäft und beim Absatz von Wertpapieren ihren erfolgreichen Kurs fortgesetzt. Erfreuliche Zuwachsraten gab es zudem bei den Vermittlungen von Immobilien, Versicherungen, Bauspar- und Leasingverträgen.

Michael Thanheiser, stv. Vorstandsvorsitzender der LzO: „ Die LzO steht auf einem äußerst soliden Fundament und entwickelt sich weiter prächtig. Einmal mehr wird deutlich, dass unser Geschäftsmodell, das auf die Region ausgerichtet ist und von der Nähe zu den Kunden geprägt wird, sich Jahr für Jahr bestätigt - und das seit 1786.“

Er wies darauf hin, dass anhaltend günstige Finanzierungskonditionen sowie das gute konjunkturelle Umfeld in den ersten sechs Monaten des Jahres 2018 zu einem lebhaften Neugeschäft bei den Krediten an Privat- und Firmenkunden geführt hätten.

Weiterlesen...

 

Gesellen wählen Arbeitnehmervertretung in den Innungen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Mittwoch, den 12. September 2018 um 12:45 Uhr

Langjährige Gesellenvertreter verabschiedet

DSC 6045a kleinCloppenburg – Eine Besonderheit der handwerklichen Selbstverwaltung gegenüber anderen Wirtschaftsbereichen ist die institutionalisierte Mitwirkung der Arbeitnehmer in den Gremien von Innungen und Handwerkskammern.

So ist der Gesellenausschuss ein eigenständiges Organ zur Interessenvertretung der Arbeitnehmer bei der Handwerksinnung. Der Ausschuss ist der Innung gegenüber autonom, das heißt, die Innungen können ihm keine Aufgaben erteilen oder die personelle Zusammensetzung beeinflussen.

Der Gesellenausschuss dient der Arbeitnehmermitbestimmung im Handwerk. Demnach wird er in zahlreichen Entscheidungsprozessen der Innungen, insbesondere die Lehrlingsausbildung betreffend, einbezogen.

Weiterlesen...

 

Auszeichnung für Teamwork beim Denkmalschutz

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Montag, den 03. September 2018 um 12:19 Uhr

Leipzig/Löningen. Zwei Sieger - ein Preis. Auch in diesem Jahr wird der renommierte Bernhard Remmers Preis gleich doppelt für ein nationales und ein internationales Restaurierungsprojekt verliehen. Zum Festakt anlässlich der Preisverleihung lädt die Bernhard Remmers Akademie am 8. November 2018 ab 13:00 Uhr in die Messestadt Leipzig ein. Die alle zwei Jahre im Rahmen der Messe „denkmal“ vergebene Auszeichnung prämiert herausragende Leistungen in der handwerklichen Baudenkmalpflege. Erneut hat die Expertenjury im Auftrag der Bernhard Remmers Akademie als Organisatorin des Wettbewerbs zahlreiche Baudenkmalprojekte begutachtet.

- Hier finden Sie dazugehörigen Filmbeitrag zur Ansicht -

Weiterlesen...

 

Großer OM-Familientag am Sonntag im Saterland

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Freitag, den 31. August 2018 um 12:39 Uhr

Kostenfreies Aktionsprogramm mit Spiel, Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie

Familientag OM 2018 kleinSaterland. Am Sonntag spricht alles für einen Besuch nach Ramsloh im Saterland. Denn parallel zum traditionellen Krammarkt der Gemeinde Saterland bietet der Familientag des Oldenburger Münsterlandes ab 13 Uhr ein kostenfreies Aktionsprogramm mit Spiel, Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie. Das besondere Flair vermitteln vor allem viele Vereine mit seinen ehrenamtlichen Helfern, die für gute Stimmung und ein abwechslungsreiches Programm sorgen. Ob Hubschrauberrundflüge oder Krangondelfahrten, Hüpfburgen, Maltische, Kistenstapeln, Ballkanone, Zirkuszelt mit Mitmachaktionen oder auch eine Riesenmurmelbahn, Kaspertheater, Kinderschminken oder Airbrush-Tattoos – alles ist für Kinder kostenfrei!

Hier finden Sie den Flyer mit dem Aktionsprogramm zum Download

Weiterlesen...

 

Großes Fest für die ganze Familie

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Freitag, den 10. August 2018 um 07:05 Uhr

Programm des Familientages Oldenburger Münsterland 2018 in Saterland vorgestellt

Familientag OM 2018 Verbund Oldenburger Münsterland Bild 2 kleinSaterland. Zum Familientag des Oldenburger Münsterlandes laden die Gemeinde Saterland und der Verbund Oldenburger Münsterland am 2. September nach Saterland/Ramsloh ein. Parallel zum traditionellen Krammarkt der Gemeinde Saterland können Kinder nach Herzenslust spielen, toben und ihre Talente testen. Das insgesamt 60 Aktionen umfassende Erlebnisangebot in der Innenstadt ist für alle Kinder kostenfrei. Es reicht von Hubschrauberrundflügen und Großspielgeräten über eine Mitmach-Nähstube, Hüpfburgen, Bungee-Trampolin, Airbrush-Tatoo und einem Hindernisparcours XXXL der Gemeinde Saterland bis hin zu Kaspertheater, einem Streichelzoo und Menschenkicker. Mit der Krangondel geht es in 62 m Höhe. Neben der Aktion „Waterballs“ gibt es ein erfrischendes Plansch- und Badevergnügen für alle: Aus Anlass des OM-Familientages kann das Freizeitzeitbad Ramsloh mit seinen Schwimmbecken für Groß und Klein im Zeitraum von 13.00 – 18.00 Uhr kostenfrei genutzt werden.

Weiterlesen...

 

Oldenburgische Landesbank setzt erfolgreiche Entwicklung fort

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Donnerstag, den 09. August 2018 um 08:07 Uhr

Oldenburg. Die Oldenburgische Landesbank AG (OLB) hat ihre erfolgreiche Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2018 fortgesetzt. Per 30. Juni 2018 konnte der Vorsteuergewinn um rund 16 Prozent auf 33,7 Millionen (Mio.) Euro gesteigert werden (Vorjahr: 29,1 Mio. Euro). „Unser Zukunftsprogramm ‚OLB 2019‘ hat im Kundengeschäft und bei den Aufwendungen viele po-sitive Impulse gesetzt“, sagt Patrick Tessmann, Vorstandsvorsitzender der OLB, „so sind wir in einem für Banken nicht leichten Marktumfeld kontinuierlich auf Wachstumskurs.“

Weiterlesen...

 

Bänke erinnern an Josef Meerpohl

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Donnerstag, den 09. August 2018 um 08:01 Uhr

Spende des Lions Clubs Vechta an Kommunen und Big Dutchman

180613.har.02 kleinVechta. „In memoriam Josef Meerpohl.“ Mit diesem Schriftzug erinnern elf Bänke an den erfolgreichen Unternehmer, an den Ehrenbürger der Stadt Vechta. Josef Meerpohl verstarb im März 2017 und vermachte dem Lions Club Vechta - dessen Mitglied er seit 1977 war - 10.000 Euro. Mit diesem Betrag als Grundstock ließ der Club Ruhebänke aus Metall anfertigen, die nun jeder Kommune im Landkreis Vechta und der Firma Big Dutchman gespendet wurden.

Weiterlesen...

 

Moin Vechta organisiert die beliebte Veranstaltungsreihe „Summer in the City“

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Montag, den 30. Juli 2018 um 12:56 Uhr

Summer in The City kleinVechta. Nach mehreren Jahren Pause erweckt Moin Vechta das beliebte Sommerevent „Summer in the City“ wieder zum Leben. Partner des Projektes ist der Vechtaer Wirt Matthias Kröger, Krögers kleine Schwester.

Bereits in der Gründungsphase von Moin Vechta war „Summer in the City“ zentrales Thema und sollte nach dem bewährten Konzept (im Sommer, in der Innenstadt, umsonst gute Musik hören und dazu noch gekühlte Getränke trinken) zweimal im Jahr 2018 stattfinden. Am 03. August und 07. September wird jeweils am Freitag der Bereich Große Straße / Alter Markt / Europaplatz für „Summer in the City“ hergerichtet. „Wir sind bewusst auf den Freitag gegangen, so Vereinsvorsitzender Peter gr. Beilage, um den Besuchern ein möglichst umfangreichen Abend bieten zu können“. Von 19.00 – 22.00 Uhr werden die Bands ihr Repertoire spielen und natürlich für gute Stimmung sorgen. Ab 22.00 Uhr klingt der Abend sanft aus.

Weiterlesen...

 

Seite 1 von 112

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
English (United Kingdom)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.