region-in-bewegung

Home

Vogelsang auf der ACHEMA 2015

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Mittwoch, den 22. April 2015 um 10:24 Uhr

Von Klebstoff bis Seife – Vogelsang-Drehkolbenpumpen für chemische Medien

Bild 1 Vogelsang IQ-Serie der Vogelsang-Drehkolbenpumpe kleinEssen/Oldb. Mit verschiedenen Drehkolbenpumpen präsentiert sich die Hugo Vogelsang Maschinenbau GmbH auf der diesjährigen ACHEMA vom 15. bis 19. Juni in Frankfurt am Main (Halle 8.0, Stand F64). Im Fokus steht der Einsatz der Vogelsang-Technik in allen Industriebereichen, die mit chemischen Stoffen hantieren – von der Chemie- und Pharmaindustrie bis hin zu Raffinerien und vielen anderen. „Unsere Drehkolbenpumpen der VX- und IQ-Serien sind vielseitig einsetzbar. Die IQ-Serie ist durch ihr innovatives Design besonders servicefreundlich und einfach im Handling. Für die Förderung chemisch aggressiver Medien bieten wir die IQ-Pumpe jetzt auch als Edelstahlversion an", sagt Geschäftsführer Harald Vogelsang.

Weiterlesen...

 

Grabenbrücken sichern den Übergang

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Montag, den 20. April 2015 um 10:52 Uhr

Graepel stellt neues Sortiment für Barrierefreie Baustellen vor

graepelgrabenbrueckeinsatz kleinSeehausen/Altmark. Unfallschutz geht vor, besonders auf Baustellen: Aus diesem Grund hat Graepel als Hersteller von Blechprofilrosten ein Sortiment von Grabenbrücken mit hohem Anspruch an die „Sicherheit unter den Füßen" entwickelt.

Sie sollen das temporäre Überwinden von Gräben und Bodenaufbrüchen sowohl für die Fachkräfte vor Ort als auch für Passanten bestmöglich gewährleisten. Selbst unter schwierigen Bedingungen wie großer Verschmutzung, starkem Regen, rutschiger Laubauflage und nicht zuletzt bei Eis und Schnee.

Weiterlesen...

 

Mädchen lernen Technik kennen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Freitag, den 17. April 2015 um 12:15 Uhr

BOGE Elastmetall lädt Schülerinnen ab der 5. Klasse am 23. April ins Werk ein

Damme. Die BOGE Elastmetall GmbH in Damme beteiligt sich am Zukunftstag des Landes Niedersachsen und lädt Schülerinnen ab der 5. Klasse am Donnerstag, 23. April 2015, 8.30 bis 15.30 Uhr, in das Werk am Dr.-Jürgen-Ulderup-Platz 1 ein.

Weiterlesen...

 

637 kW-Biogasanlage im französischen Meuse in Betrieb genommen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Dienstag, den 14. April 2015 um 15:25 Uhr

EnviTec-Technologie zur Umwandlung von Reststoffen in Biogas überzeugt in Frankreich

Lohne. In jedem Produktionsbetrieb fallen Reststoffe und Nebenprodukte an, ob in der Agrar- oder Lebensmittelindustrie, der Kosmetikbranche oder in der Tierzucht. Auch für Kommunen ist die Menge an von den Bürgern produzierten organischen Reststoffen beachtlich – etwa eine halbe Tonne jährlich pro Person. Der Biogas-Allrounder EnviTec Biogas bietet per EnviWaste-Technologie eine Lösung, die aktuell vor allem auf dem französischen Markt überzeugt. „Mit EnviWaste können unsere Kunden ihre Reststoffe in Energie umwandeln und anschließend als wertvollen Dünger nutzen", sagt Christian Ernst, Geschäftsführer der EnviTec Niederlassung in Frankreich.

Weiterlesen...

 

Mehr Raum für Innovationen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Montag, den 13. April 2015 um 10:03 Uhr

Pöppelmann FAMAC® erweitert den Standort Werk 3 um eine neue Halle zur Fertigung von Funktionsteilen und Verpackungen für die Lebensmittelindustrie

Abb1 Poeppelmann Werk3 kleinLohne. Im Jahr 1955 stellte die Firma Pöppelmann ihr erstes Kunststoffteil her: einen Griff für einen Flaschenkorken. Seitdem sorgen steigende Umsatzzahlen für ein stabiles Wachstum des Unternehmens. So auch im Geschäftsbereich FAMAC®, dessen Schwerpunkt auf der Fertigung technischer Funktionsteile und Verpackungen aus Kunststoff für die Medizin-, Pharma-, Lebensmittel- und Kosmetikindustrie liegt. Ab Ende nächsten Jahres werden alle FAMAC®-Produktionen im erweiterten Werk 3 zu finden sein.

Weiterlesen...

 

Start in die Jubiläumssaison

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Donnerstag, den 09. April 2015 um 12:09 Uhr

Zarter Spargel und mehr beim 20. Oldenburger-Münsterland-Spargelessen

Pressegespräch am 9. April 2015 kleinCloppenburg. Zum 20. Jubiläum des von den DEHOGA-Verbänden Cloppenburg und Vechta zusammen mit dem Verbund Oldenburger Münsterland organisierten Oldenburger-Münsterland-Spargelessens laden 45 Restaurants am 8. Mai ein. Begleitet von einer großen Verlosungsaktion wird der regionale Spargel zum 20sten Mal in zahlreichen Variationen, als Vor- und Hauptspeise, im Rahmen eines Drei-Gänge-Menüs oder in Form eines Buffets zum Aktionspreis von 24,50 Euro angeboten. „Über 100.000 Gäste aus nah und fern haben sich den Oldenburger-Münsterland-Spargel in den vergangenen Jahren allein bei dieser Veranstaltung schmecken lassen", berichtete Verbundgeschäftsführer Rudi Hockmann beim Pressegespräch im Haus Maria Rast. „Spargelanbau und Spargelgastronomie haben eine Spezialität aus regionalem Anbau zum regionalen Ereignis gemacht!"

Weiterlesen...

 

Grünes Gemüse gibt Gas

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Mittwoch, den 08. April 2015 um 15:23 Uhr

WELTEC BIOPOWER baut 500kW Biogasanlage für Gemüseproduzenten

Pic-WELTEC kleinVechta. WELTEC BIOPOWER hat im Januar 2015 in Loughgall, Nordirland, mit dem Bau einer Biogasanlage begonnen. Auftraggeber und Betreiber der 500-Kilowatt-Anlage ist der Gemüseproduzent Gilfresh Produce. Das Unternehmen produziert eine Vielzahl von Freiland-Erzeugnissen und verarbeitet sie zu Lebensmitteln. „Für WELTEC ist es die dritte Anlage in Nordirland und somit die elfte in Großbritannien", sagt Kevin Monson, Vertriebsmitarbeiter bei WELTEC BIOPOWER UK Ltd., in Stoneleigh, Warwickshire.

In Nordirland sorgt das milde Klima des Golfstroms dafür, dass die Produkte von Gilfresh auf 1.000 Hektar Kulturfläche gut gedeihen. Zur Produktpalette des wachstumsorientierten Familienunternehmens gehören Wurzelgemüse, Salatpflanzen und verschiedene Kohlsorten. Zudem setzt die seit über 50 Jahren bestehende Firma mit seinen fast 130 Mitarbeitern auf Trendprodukte wie Pak Choi.

Weiterlesen...

 

Erste EnviTec-Anlage in Japan am Netz

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Dienstag, den 07. April 2015 um 15:13 Uhr

Waste-to-Energy Pilotprojekt in Osaka erfolgreich in Betrieb genommen

Lohne. Fukushima ist auch heute, vier Jahre nach dem schrecklichen Unglück, Mahnmal für eine radikale Energiewende in Japan und weltweit. Gemeinsam mit dem japanischen Biogasunternehmen RENAGEN Inc. unterstützt EnviTec Biogas die grünen Energieziele Japans und hat soeben erfolgreich seine erste Biogasanlage im Verwaltungsbezirk Osaka in Betrieb genommen.

Die 250 kW-EnviWaste-Anlage ist das Pilotprojekt der strategischen Partnerschaft EnviTecs mit RENAGEN. Das Unternehmen ist Teil der REMATEC Gruppe, eines führenden Reststoff- Verwertungsunternehmens in Japan und Südost Asien. „Mit dieser Anlage können wir dem japanischen Markt gemeinsam mit EnviTec Biogas erstmals die ungeheure Effizienz der hier eingesetzten Waste-to-Energy-Technologie demonstrieren", sagt Daisuke Mishima, Vorstandsvorsitzender von RENAGEN.

Weiterlesen...

 

Arbeitslosigkeit im Oldenburger Münsterland leicht unter Vorjahresniveau

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Dienstag, den 31. März 2015 um 12:31 Uhr

  • Weniger Arbeitslose als im Februar
  • Qualifizierung sichert Arbeitsplatz
  • Beschäftigung wieder auf Rekordhoch

Arbeitslosenzahl: 8.401 | Arbeitslosenquote (Vorjahreswert): 4,9% ( 5,0%)
ggü. Vormonat: -543 / -6,1% | Stellenzugang (ggü. Vorjahresmonat) 784 (-8,4%)
ggü. Vorjahresmonat: -22 / -0,3% | Stellenbestand (ggü. Vorjahresmonat) 2.045 (-3,3%)

Oldenburger Münsterland. Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Agentur für Arbeit Vechta ist im März weiter gesunken. Mit insgesamt 8.401 Personen waren bei den Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit und den Jobcentern 543 Arbeitslose weniger gemeldet als im Februar. Im Vorjahresvergleich ist die Arbeitslosigkeit um 22 Personen bzw. 0,3% gesunken. Die Arbeitslosenquote sank um 0,4 Prozentpunkte auf 4,9%, während sie im Vorjahr bei 5,0% lag.

Weiterlesen...

 

Kunststoffstopfen in ergonomischem Design

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Montag, den 30. März 2015 um 12:21 Uhr

Vom 13. bis 17. April ist das Lohner Unternehmen Pöppelmann mit den Bereichen KAPSTO® sowie K-TECH® in Halle 6 und in Halle 21 auf der Motion Drive & Automation vertreten

QC-Stopfen kleinLohne/Hannover. Pöppelmann KAPSTO® präsentiert auf der diesjährigen Hannover Messe zwei neue Kunststoffstopfen: Einen QC-Stopfen zum sicheren Verschließen von medienführenden Leitungen sowie einen Griffstopfen zum Verschluss von Bohrungen, Öffnungen und Innengewinden. Beiden gemeinsam ist eine ergonomische Grifflasche.

Schlanke und effiziente Produktionsprozesse, eine fehlerfreie Fertigung sowie schnellere Bearbeitungs- und Durchlaufzeiten in der Produktion und Logistik – diesen fortlaufenden Trends wird Pöppelmann mit seinen Produkten auf der Hannover Messe gerecht. Vom 13. bis 17. April ist das Lohner Unternehmen mit den Bereichen KAPSTO® sowie K-TECH® in Halle 6 und in Halle 21 auf der Motion Drive & Automation vertreten.

Weiterlesen...

 

Seite 96 von 102

<< Start < Zurück 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 Weiter > Ende >>
English (United Kingdom)