region-in-bewegung

Home

Oldenburgische Landesbank legt positive Zwischenmitteilung vor

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Dienstag, den 17. November 2015 um 16:12 Uhr

Solides operatives Geschäft trotz Niedrigzinsniveau; Sonderausschüttung aus Finanzbeteiligung

Oldenburg. Die Oldenburgische Landesbank AG (OLB) hat ihre positive Ergebnisentwicklung auch im dritten Quartal 2015 fortgesetzt. Das Ergebnis vor Steuern lag per 30. September 2015 mit 42,9 Millionen (Mio.) Euro deutlich über dem Vorjahreswert von 30,9 Mio. Euro. Trotz herausfordernder Rahmenbedingungen verlief das operative Geschäft der Regionalbank erneut solide. Zudem führte eine Sonderausschüttung aus einer Beteiligung in Höhe von 10,3 Mio. Euro zur deutlichen Steigerung des kumulierten Vorsteuerergebnisses. „Wir werden das Geschäftsjahr 2015 mit einem deutlich gesteigerten Vorsteuerergebnis gegenüber Vorjahr abschließen", sagt Karin Katerbau, Finanzvorstand der OLB.

Weiterlesen...

 

WELTEC BIOPOWER auf fünf Kontinenten mit Biogasanlagen vertreten

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Dienstag, den 17. November 2015 um 16:05 Uhr

Down Under entdeckt Vorteile der Abfallvergärung

pic WELTEC-2kleinVechta. Am 19. Oktober 2015 wurde der erste Spatenstich für eines der innovativsten Biogasprojekte Australiens gesetzt. Der deutsche Biogasanlagenhersteller WELTEC BIOPOWER wird in den kommenden 14 Monaten gemeinsam mit dem Projektpartner Aquatec Maxcon eine Biogasanlage in einem Vorort von Melbourne errichten. Die 1-Megawatt-Anlage für die Vergärung organischer Reststoffe wird eine der ersten dieser Bauart in Down Under sein.

Weiterlesen...

 

Nachwuchs will Imagewandel: „Es geht uns um gesunde Tiere und Verantwortung, nicht um die dicksten Traktoren"

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Freitag, den 13. November 2015 um 22:49 Uhr

Minister Lies unterstützt Forderungen von den jungen Landwirten und Unternehmern nach mehr Offenheit und Zusammenarbeit - Niedersachsen muss vorangehen

Junglandwirte wollen Imagewandel1 netVechta/Oldenburg/Hannover. Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) will Forderungen von jungen Landwirten und Jungunternehmern nach noch mehr Transparenz und Dialog vom Stall bis zur Ladentheke unterstützen. Hier sei in der Vergangenheit von Politik, Markt und Gesellschaft einiges versäumt worden, räumte er im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerkskammer Oldenburg mit dem Titel Agriglobal in Hannover ein.

Weiterlesen...

 

Aussteller aus dem Oldenburger Münsterland mit zahlreichen Neuheiten auf der Agritechnica in Hannover

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Freitag, den 13. November 2015 um 13:08 Uhr

Grimme komprimiert kleinHannover. Mit 20 Ausstellern war das Oldenburger Münsterland auf der weltweit größten Leitmesse für Landtechnik wieder stark vertreten. Die Agritechnica begeisterte das Fachpublikum erneut mit einer vielfältigen Palette an internationalen Ausstellern und Rekorden. Auf mehr als 320.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentieren über 2.900 Aussteller den rund 400.000 Fachbesuchern ihre vielfältigen Landtechnik-Innovationen.

Beim Informationsbesuch des Verbundes Oldenburger Münsterland freuten sich die regionalen Aussteller über einen sehr guten Messeverlauf und betonten besonders den internationalen Charakter der Messe. Die Agritechnica wird zum Treffpunkt internationaler Handelsbeziehungen der weltweiten Agrarwirtschaft für Landtechnik, was sich insbesondere an den stetig steigenden Exportanteilen der Unternehmen zeigt. Allein deshalb komme man um die Agritechnica als Aussteller nicht herum, hieß es. Auch in diesem Jahr seien viele Interessenten aus aller Welt auf den Ständen vertreten gewesen. Die Stimmung war unter den Ausstellern trotz der schwierigen Ertragslage der deutschen Agrarwirtschaft durchweg positiv.

Weiterlesen...

 

Die Maschinenfabrik Meyer-Lohne GmbH präsentiert in diesem Jahr dem Fachpublikum auf der Agritechnica ein breites Spektrum an Neuheiten

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Freitag, den 13. November 2015 um 11:38 Uhr

Lohne. Die Maschinenfabrik Meyer-Lohne GmbH präsentiert in diesem Jahr dem Fachpublikum auf der Agritechnica ein breites Spektrum an folgenden Neuheiten:

MeyLo komprimiert21. Erweiterung der Produktpalette Tridem-Ausbringfahrzeuge: Zur Messe eine gute Nachricht für alle Anhänger der ISOBUS-Steuerung. Ab November sind REKORDIA®-Güllewagen optional nun auch über ISOBUS steuerbar. Damit können alle grundlegenden Funktionen über das bestehende Traktorterminal bedient werden.

Weiterlesen...

 

Fünf Preisträger, 15 000 Euro

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Mittwoch, den 11. November 2015 um 14:40 Uhr

OLB-Preis für Architektur und Ingenieurbau vergeben

- OLB-Architekturpreis Kirche am Meer1 netVechta/Oldenburg. Fünf Preisträger, 15 000 Euro: Der OLB-Preis für Architektur und Ingenieurbau ist jetzt in Oldenburg für herausragende Leistungen vergeben worden. Die Auszeichnungen wurden im Rahmen einer Feierstunde im ehemaligen Landtagsgebäude überreicht. Bewerben konnten sich alle freiberuflichen, beamteten oder angestellten Architekten und Ingenieure.

Weiterlesen...

 

„Wege zur Sicherung des Wirtschaftsstandortes Deutschland"

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Mittwoch, den 11. November 2015 um 15:10 Uhr

Zahlreiche Journalisten der Tages- und Fachpresse beim VR-Presseabend der Arbeitsgemeinschaft der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Weser-Ems (AGVR)

21 agvr presseabend net1Dinklage. Der AGVR-Vorstandsvorsitzende Lambert Meyer sprach in seiner Eröffnungsrede die gute und solide Arbeit der 58 Volksbanken und Raiffeisenbanken in Weser-Ems an.
Sowohl das Einlagengeschäft (plus 2,3 Prozent) als auch das Kreditgeschäft (plus 3,9 Prozent) entwickelten sich bis zum 30. September 2015 weiter sehr positiv. Das Kundenwertvolumen ergab eine Summe von über 44 Mrd. Euro. Die Bilanzsumme erhöhte sich seit dem 31. Dezember 2014 bis zum 30. September 2015 auf 23,5 Mrd. Euro (plus 2,6 Prozent). „Im Jahr 2007, also unmittelbar vor der Finanzmarktkrise, lagen wir bei 15,3 Mrd. Euro. Das ist eine Steigerung von über 50 Prozent!", so Meyer.

Weiterlesen...

 

Nachwuchs der Agrar- und Ernährungswirtschaft setzt auf ressourcenschonende Landwirtschaft

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Montag, den 09. November 2015 um 09:30 Uhr

agriglobal-Kongress mit Minister Lies auf dem Podium befasst sich am 12. November in Hannover mit der Zukunft der Agrar- und Ernährungswirtschaft aus Sicht des Branchennachwuchses

Vechta/Hannover. Die Agrar- und Ernährungswirtschaft der Zukunft wird im Zeichen von Nachhaltigkeit und ethischem Handeln stehen. Jungunternehmer und Jungwissenschaftler der Agrar- und Ernährungswirtschaft werden am Donnerstag, 12. November, ab 17 Uhr beim agriglobal-Kongress im Convention-Center auf dem Messegelände Hannover einem namhaft besetzten Podium ihre Zukunftsbilder vorstellen.

Weiterlesen...

 

Der Verbraucher kauft gemäß psychischer Verfassung

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Montag, den 09. November 2015 um 09:20 Uhr

AEF-Mitglieder diskutieren mit rheinländischem Marktforschungsexperten

- Bartels Dr SimonsVechta – Wie kommen die Widersprüche am Markt und beim Kauf von Fleischprodukten zustande? Und warum setzen sich gelabelte Produkte, die einen höheren Tierschutz-Standard aufweisen, am Markt nicht konsequent durch? Zu diesen Fragestellungen nahm Dr. Johannes Simons von der Universität Bonn und Marktforschungsexperte für die Agrar-und Ernährungswirtschaft am 05.11.2015 vor ca. 85 Teilnehmern in der Volksbank Vechta Stellung. Eingeladen dazu hatte das Agrar- und Ernährungsforum Oldenburger Münsterland.

Weiterlesen...

 

Werkzeuge mit additiven Verfahren schnell erstellt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Freitag, den 06. November 2015 um 13:00 Uhr

01 Poeppelmann Rapid Tooling Freistosssprayhalter kleinLohne. Die Entwicklungszyklen in der Industrie werden immer kürzer. Umso wichtiger ist es daher, in jeder Projektphase die passenden Prototypen anzubieten.
Über welche Fähigkeiten Pöppelmann K-TECH im Rapid Prototyping verfügt und wie er schnell funktionsfähige Muster erstellen kann, konnte der Kunststoffverarbeiter auf der FAKUMA eindrucksvoll demonstrieren.

Pöppelmann K-TECH zeigte auf der Fachmesse FAKUMA vom 13. bis 17. Oktober in Friedrichshafen ein neues Verfahren der additiven Fertigung, um besonders schnell funktionsfähige Muster für technische Spritzgussteile aus Kunststoff zu erstellen. Diese kommen zum Beispiel im Bereich der erneuerbaren Energien, im Maschinen- und Apparatebau, der Elektro- oder Automobilindustrie zum Einsatz.

Weiterlesen...

 

Seite 79 von 103

<< Start < Zurück 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 Weiter > Ende >>
English (United Kingdom)