region-in-bewegung

Home

IHK: Konjunktur 2016 sehr robust

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Montag, den 10. April 2017 um 08:16 Uhr

Starkes Exportgeschäft
Protektionismus entgegenwirken

Oldenburg. „Die Unternehmen im Oldenburger Land beurteilen ihre Wirtschaftslage und ihre Aussichten für 2017 optimistisch – und das trotz weltweiter Unsicherheiten und Krisen.“ Das erklärte auf der Jahrespressekonferenz der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer (IHK) am Freitag, 7. April, Präsident Gert Stuke. Weder Brexit-Votum noch US-Wahl hätten die Stimmung bislang kippen können. Das spreche für die Stärke und das Selbstvertrauen der Wirtschaft im Oldenburger Land. „Wir setzen alles daran, Wachstumsregion zu bleiben. Unsere 66.000 Mitgliedunternehmen tun das ihre, wir unterstützen sie mit unserem breiten Leistungsangebot“, so Stuke.

„Die Konjunktur hat sich 2016 als äußerst robust erwiesen“, sagte Dr. Joachim Peters, Hauptgeschäftsführer der IHK. Trotz schwieriger Rahmenbedingungen sei die oldenburgische Wirtschaft mit der Entwicklung sehr zufrieden gewesen. Der Konjunkturklimaindex, das wichtigste Stimmungsbarometer der oldenburgischen Wirtschaft, schloss mit 111,9 Punkten ab und lag mit 1,5 Zählern nur knapp unter dem langjährigen Mittel.

Weiterlesen...

 

AGRIVIZION-Pressekonferenz "Zu viele Tiere, zu wenig Fläche: Wohin mit der Gülle und den Gärresten?"

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Montag, den 10. April 2017 um 08:06 Uhr

Glle Website kleinRieste. Selbstbewusst und zuversichtlich präsentierte das Agrar- und Ernährungsforum Oldenburger Münsterland (AEF) auf einer Pressekonferenz am 07.04.2017 bei der Firma Kotte Landtechnik in Rieste seine Lösungen zur Bewältigung der Nährstoffüberschüsse aus Tierhaltung und Biogasanlagen.

In seinem Eingangsstatement konstatierte Staatssekretär Dr. Aeikens vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), dass ein ausgewogener Kompromiss zwischen den Umweltinteressen und einer praxistauglichen Lösung für unsere Bauern gelungen sei. Es wurde ein Paket geschnürt, das der bäuerlichen Landwirtschaft ein ökonomisch tragfähiges und zugleich ressourcenschonendes Wirtschaften ermögliche. Die Düngeverordnung ziele darauf ab, dass bei der Düngung die Effizienz steige und damit Nährstoffverluste in das Grundwasser und Emissionen von Ammoniak in die Luft verringert würden. „Unsere landwirtschaftlichen Betriebe benötigen Planungssicherheit für die kommenden Jahre. Das ist jetzt gelungen.“, so Dr. Aeikens.

Weiterlesen...

 

Gerhard Fiand verabschiedet Josef Anneken in den Ruhestand

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Freitag, den 07. April 2017 um 09:42 Uhr

Dank für 45 Jahre erfolgreiche Arbeit für die LzO und ihre Kunden - Frank Naber als Nachfolger vorgestellt

LZO Gruppenbild 2 kleinCloppenburg. „Wenn Sie jetzt exakt nach 45 Jahren ihre berufliche Karriere beenden, verlässt ein hervorragender Fachmann und lieber Kollege die LzO. Jemand, der von Kunden und Mitarbeitern gleichermaßen geschätzt wird und über ein unbezahlbares Fach- und Erfahrungswissen verfügt“. Mit diesen anerkennenden Worten und einem herzlichen Dank für die erfolgreiche Tätigkeit verabschiedete Gerhard Fiand, Vorsitzender des Vorstandes der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO), den langjährigen Direktor für das Firmenkundengeschäft der LzO-Regionaldirektion Cloppenburg, Josef Anneken, in den beruflichen Ruhestand.

Weiterlesen...

 

Vogelsang bietet Kommunen Hilfe bei Pumpen-Verstopfungen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Freitag, den 07. April 2017 um 09:36 Uhr

Anwender testen Zerkleinerungswerkzeuge kostenlos vor Ort

Bild 1 Vogelsang XRipper XRP im Einsatz in einer Pumpstation kleinEssen (Oldb.). Der Maschinenbauer Vogelsang reagiert auf die immer häufiger auftretenden Probleme von Kommunen und Abwasserverbänden mit verstopften Pumpen in Pumpstationen und Kläranlagen. Anlagenbetreibern bietet Vogelsang ab sofort eine kostenlose Vor-Ort-Demonstration der XRipper-Zerkleinerer, die Pumpen vor Störstoffen schützen. „Vogelsang kommt mit einer kompakten Anlage direkt zu den Anwendern. Sie erhalten so einen handfesten und besseren Eindruck von unseren Zerkleinerern“, so Vogelsang-Geschäftsführer Harald Vogelsang. Voraussetzung dafür sind Platz für den Aufbau der Demonstrationseinheit sowie Strom- und Wasserversorgung für die Vorführung.

Um die Zerkleinerungstechnik von Vogelsang auch über einen längeren Zeitraum zu testen, stellt Vogelsang Betreibern darüber hinaus ein Gerät bereit, das auf die Einsatzbedingungen der Anlage angepasst ist. Anwender können den XRipper so im Rahmen eines Testeinsatzes unter realen Bedingungen an Ort und Stelle verwenden.

Weiterlesen...

 

Start in die regionale Spargelsaison

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Donnerstag, den 06. April 2017 um 11:30 Uhr

Pressegespräch OM Spargelessen 2017 kleinCloppenburg. Die DEHOGA-Verbände Cloppenburg und Vechta laden zusammen mit dem Verbund Oldenburger Münsterland zum Oldenburger-Münsterland-Spargelessen am 12. Mai ein. In 36 teilnehmenden Restaurants wird der regionale Spargel zum Aktionspreis von 24,50 Euro in zahlreichen Variationen als Drei-Gänge-Menü oder als Buffet serviert. Gleichzeitig sind im Rahmen dieser wohl größten gastronomischen Gemeinschaftsaktion Deutschlands in der abendlichen Ziehung der teilnehmenden Restaurants und in der Hauptziehung am 22. Mai wieder Sachpreise im Wert von rund 50.000 Euro gewinnen. Zur rechtzeitigen Reservierung liegt eine Übersicht der teilnehmenden Restaurants in den regionalen Tourist-Informationen sowie in den Geschäftsstellen der Öffentlichen Oldenburg und der EWE zum Mitnehmen aus. Informationen rund um das Oldenburger-Münsterland-Spargelessen gibt es außerdem im Internet unter www.oldenburger-muensterland.de.

Weiterlesen...

 

Lüftungsgitter-Produktion im Video

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Donnerstag, den 06. April 2017 um 12:31 Uhr

Graepel erlaubt Blick hinter die Kulissen

graepellochblechvideoscreen3 kleinLöningen. Ein führender Hersteller gewährt Einblick in die Konstruktion und Fertigung von Lüftungsgittern zum Beispiel für den Fahrzeug- und Maschinenbau. Das Video ist auf YouTube zu finden.

Das Unternehmen weiß, wie es geht: Seinen Ursprung kann der Zulieferer Graepel aus Löningen im Oldenburger Münsterland über 125 Jahre zurückverfolgen. Eine fast unerreichte Kompetenz, wenn es um die Umformung von Lochblechen geht. „Vorsprung von Anfang an“ hat man sich als Slogan passend auf die Fahnen geschrieben. Diese Expertise zeigt sich besonders bei Lochblechen. Das entsprechende RAL-Gütezeichen geht maßgeblich auf die Initiative Graepels zurück. Danach gefertigte Bauteile übertreffen die Anforderungen der DIN 24041 in Planebenheit, Säbeligkeit und Oberflächengüte bei Weitem.

Weiterlesen...

 

Dualer Bachelor-Studiengang der PHWT Maschinenbau/Wirtschaftsingenieurwesen jetzt mit Studienschwerpunkt Kunststofftechnik

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Donnerstag, den 06. April 2017 um 12:18 Uhr

Oldenburger Münsterland. Der Name der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik (PHWT) ist Programm: Insgesamt 6 duale Bachelorstudiengänge in den Bereichen Wirtschaft und Technik, sowie der duale Master-Studiengang Management in mittelständischen Unternehmen und künftig der Ingenieurmaster Systems Engineering, vorbehaltlich der in Kürze zu erwartenden Akkreditierung, werden angeboten. Zusätzlich zum Hochschulstudium an der PHWT sind die Studierenden in einem Betrieb tätig; im Bachelor-Studium absolvieren sie dabei eine Ausbildung, sofern noch keine einschlägige Berufsausbildung vorhanden ist.

Weiterlesen...

 

Neue Fördermöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Donnerstag, den 06. April 2017 um 12:13 Uhr

Cloppenburg. Der Landkreis Cloppenburg ist jüngst wieder als Fördergebiet für die einzelbetriebliche Investitionsförderung anerkannt worden. Zuvor gab es diese Förderung im Landkreis bereits jahrzehntelang bis zur Neueinteilung der Fördergebiete in 2014.

Die nun nach dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den GRW-Kriterien erneut zur Verfügung stehenden Investitionszuschüsse können von kleinen und mittleren Unternehmen mit überwiegend überregionalem Absatz beantragt werden. Zu den förderfähigen Investitionsvorhaben zählen Errichtungs- und Erweiterungsvorhaben, die Diversifizierung der Produktion oder eine grundlegende Änderung des gesamten Produktionsprozesses sowie die Übernahme von stillgelegten oder von Stilllegung bedrohten Betriebsstätten.

Weiterlesen...

 

LzO berechnet kein zusätzliches Entgelt für Barabhebungen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Mittwoch, den 05. April 2017 um 12:18 Uhr

Oldenburg. Die Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) berechnet für Barabhebungen an Geldautomaten keine zusätzlichen Kosten. Im weit verbreiteten Pauschalpreismodell LzO GiroKomfort, das von der Sparkasse empfohlen und von fast 75 % der Kunden genutzt wird, sind alle Verfügungen an Geldautomaten und in den Filialen im Pauschalpreis von 6 Euro monatlich enthalten- unabhängig davon, wie häufig der Kunde die Leistungen in Anspruch nimmt.

Kunden, die sich aktiv für das deutlich weniger genutzte Modell LzO GiroKlassik entschieden haben, zahlen bei der hier gewählten Einzelpreisabrechnung den reduzierten Grundpreis von 3 Euro. Darüber hinaus werden für Leistungen, die auch tatsächlich in Anspruch genommen werden, je Buchung 30 Cent berechnet. Das gilt für alle anfallenden Vorgänge wie z.B. Überweisungen, Lastschriften, Daueraufträge und auch für Verfügungen am Geldautomat.

Weiterlesen...

 

Big Dutchman eröffnet nagelneuen Standort in Malaysia

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Dienstag, den 04. April 2017 um 14:41 Uhr

Inauguration BD Asia 2017 ribbon cutting Big Dutchman kleinVechta-Calveslage/Kuala Lumpur. 25 Jahre nach dem Sprung in die aufstrebenden Märkte Asiens setzt Big Dutchman (BD), der Weltmarktführer für moderne Stall- und Fütterungstechnik, einen neuen Meilenstein in seiner rasanten Entwicklung auf dem bevölkerungsreichsten Kontinent des Globus. In Malaysia wurde jetzt eine nagelneue regionale Hauptniederlassung mit Logistikzentrum für den asiatisch-pazifischen Raum eröffnet, das eine Investition von gut 25 Millionen Euro erforderte. Der Standort stellt das größte und modernste Zentrum der Big-Dutchman-Familie dar, die heute in rund 120 Ländern aktiv ist und gut 3000 Mitarbeiter zählt.

"Wie und von wem wird die Weltbevölkerung im Jahr 2050 ernährt werden?", fokussierte der Vorstandvorsitzende der BD-Gruppe, Bernd Meerpohl bei der feierlichen Eröffnung den Blick auf die Zukunftsaufgabe, der sich das Unternehmen stellt. "Ich bin mir sicher, dass viele Ideen zur Lösung dieser Frage hier entwickelt werden", sagte Meerpohl und bedankte sich bei allen, die zur Entwicklung und zum Bau des Zentrums beigetragen haben.

Weiterlesen...

 

Seite 7 von 88

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
English (United Kingdom)