region-in-bewegung

Home

Grimme präsentiert erstmals VENTOR 4150: 4 Reihen, 15 Tonnen und 530 PS

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Donnerstag, den 07. September 2017 um 09:38 Uhr

VENTOR 4150 Prototyp 5 kleinDamme. GRIMME präsentiert auf der Agritechnica 2017 den komplett neu entwickelten vierreihigen selbstfahrenden Kartoffelroder VENTOR 4150 mit 15 Tonnen Überladebunker. Herzstück dieses 530 PS starken Roders ist die Integration des bewährten SE-Prinzips aus Sieben, Höhenförderung und Krauttrennung. Dieses ist heute marktüblicher Standard bei ein- und zweireihigen Bunkerrodern und zehntausendfach bewährt. Die seit Jahren von Anwendern geforderte Leistungssteigerung auf 4-reihige Systeme auf SE-Prinzip scheiterte bis dato an den hohen konstruktiven Hürden.

Weiterlesen...

 

Fachkräftesicherung als „Oberstes Ziel“ des neuen Regionalmarketings OM

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Donnerstag, den 07. September 2017 um 06:47 Uhr

Angebot zur Gründung einer Wirtschaftlichen Vereinigung OM

Wirtschaftstag OM kleinVechta. 125 Vertreter der regionalen Wirtschaftsverbände und der Partnerunternehmen des Verbundes Oldenburger Münsterland informierten sich am Mittwochabend im Kreishaus Vechta aus erster Hand über das neue Regionalmarketing OM. Geschäftsführer Boris Niemann von der Agentur Stockwerk2 und Geschäftsführer Claus Spitzer-Ewersmann von der Agentur Mediavanti stellten Planung und Umsetzung der neuen Strategie zur Fachkräftesicherung ausführlich vor.

Weiterlesen...

 

Spezialmesse in Visbek: 240 Aussteller auf der Interaspa praxis

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Mittwoch, den 06. September 2017 um 13:09 Uhr

Riesiges Angebot und Praxis-Vorführungen auf vier Betrieben, für Anbauer von Spargel, Beerenobst und sonstigen Sonderkulturen sowie für landwirtschaftliche Direktvermarkter.

Visbek. Rund 240 Aussteller präsentieren sich am Mittwoch und Donnerstag, 6. und 7. September, auf der neuen Messe Interaspa praxis auf dem Erdbeerhof Osterloh in Visbek, Halter 21. Zusätzlich zur Ausstellung in Visbek gibt es Präsentationen und Maschinenvorführungen auf drei weiteren Betrieben. Die Interaspa praxis findet zum ersten Mal in Visbek statt. Das neue Messeformat mit einer Kombination aus praktischen Maschinenvorführungen und klassischer Messe richtet sich an Spargelanbauer und Anbauer von anderen Sonderkulturen, wie Beeren- und Steinobst, sowie an landwirtschaftliche Direktvermarkter. Besucher können komfortabel mit einem kostenlosen Shuttle-Bus zwischen den einzelnen Stationen wechseln. Neben den Angeboten an den Ständen und den Vorführungen gibt es an beiden Messetagen ein interessantes Vortragsprogramm im Fachforum auf dem Betrieb Osterloh und am ersten Tag ab 18 Uhr eine Abendveranstaltung mit Grillbuffet, auf der Austeller, Experten und Kunden „netzwerken“ und fachsimpeln können (Anmeldung erforderlich).

Weiterlesen...

 

IHK: Mit neuen Konzept mehr Ausbildungsqualität

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Mittwoch, den 06. September 2017 um 10:06 Uhr

Delmenhorst. Mit einem neuen, mehrstufigen Beratungskonzept will die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer (IHK) die Ausbildungsqualität in der Region steigern. Auf Wunsch können Unternehmen ab Mitte März 2018 auch ein Gütesiegel für Top-Ausbildungsqualität erhalten. Dazu müssen sie einen Qualitätsscheck durchlaufen. Das Gesamtkonzept hat die Vollversammlung der IHK am Dienstag, 5. September auf ihrer Sitzung in Delmenhorst beschlossen.

Die Vorbereitungen für diese Qualitätsoffensive beginnen in Kürze. „Unser Beschluss ist notwendig, weil die Fachkräfteentwicklung nicht nur eine quantitative, sondern auch qualitative Herausforderung ist“, so IHK-Präsident Stuke. „Unser Konzept stärkt zudem die Reputation der dualen Ausbildung.“

 

Das Handwerk auf der 7. Jobmesse Oldenburger Münsterland

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Mittwoch, den 06. September 2017 um 08:37 Uhr

Bedeutung der Berufsorientierung im Gespräch mit der Bundesbildungsministerin hervorgehoben

Hoffschroer u Wanka kleinCloppenburg - Am 1. und 2. September 2017 fand in Cloppenburg die 7. Jobmesse Oldenburger Münsterland statt. Mehrere Tausend Besucherinnen und Besucher strömten am Freitag und Samstag in die Cloppenburger Münsterlandhalle. Das Handwerk war selbstverständlich mit einem eigenen Stand am Start.

„Mit dem Messeverlauf sind wir sehr zufrieden. Unser Konzept, kleine praktische Übungen zum Ausprobieren anzubieten und mit Informationen aus erster Hand zu kombinieren, ist aufgegangen. Mit mehr als 150 Jugendlichen haben wir uns in persönlichen Beratungsgesprächen ausgetauscht. Das Bau-Board, der Schweißsimulator oder das Elektroauto waren besondere Highlights. Aber auch die Puppenköpfe der Friseur-Innung oder die Ausstellungsstücke der Tischler, Elektroniker und Maler regten immer wieder zu großartigen Gesprächen an. Im Internet haben wir unter der URL https://youtu.be/uelBcEWiqCg ein Zeitraffervideo des ersten Besuchertages veröffentlicht“ erklärt Hauptgeschäftsführer Dr. Michael Hoffschroer.

Weiterlesen...

 

EnviTec Biogas erweitert Service-Lager in Calbe/Saale

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Dienstag, den 05. September 2017 um 09:42 Uhr

Dank perfekter Lagerausstattung Stillstandzeiten vermeiden

Lohne/Saerbeck – Der EnviTec Service expandiert – nicht nur was die Kundenanzahl betrifft, sondern auch die Quadratmeterzahl Lagerfläche. Neben den bewährten Lagern in Lohne und Friedland wurde die vorhandene Lagerfläche um den Standort in Calbe/Saale ausgebaut. Mit einem Großteilebereich von rund 160 m², einem Kleinteilebereich von ca. 80 m² stehen zudem 80 m² Büroräume zur Verfügung.

Insbesondere durch die umfangreiche Ersatzteilbevorratung für BHKW der Baureihe 3 und 4 des Herstellers GE Jenbacher, wird der Lagerstandort auch für externe Kunden interessant.
„Mit dem Ausbau unseres Lagers um den Standort in Calbe wollen wir Anlagenbetreibern vor allem eine bessere und schnellere Verfügbarkeit von Ersatzteilen und Verbrauchsartikeln in der Region zwischen Braunschweig, Berlin und Leipzig gewährleisten und damit Stillstandzeiten reduzieren“, sagt Martin Brinkmann, Geschäftsführer der EnviTec Service GmbH & Co. KG.

Weiterlesen...

 

Einfach phänomenal als Mediengestalterin Digital.

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Montag, den 04. September 2017 um 11:43 Uhr

Im Sommer 2017 hat die Vechteranerin Clara Funken ihre Ausbildung zur Mediengestalterin Digital bei KAAPKE Marken im Mittelstand mit einem ausgezeichneten Ergebnis abgeschlossen.

Ausgezeichnete Abschlussprüfung KAAPKE kleinDrantum (Kreis Cloppenburg). Nach dem Abitur wollte Clara Funken unbedingt etwas Kreatives machen, eigene Ideen einbringen und im Team arbeiten. Den nötigen Freiraum dafür fand sie bei KAAPKE Marken im Mittelstand. „Auf den Ausbildungsplatz habe ich mich ganz klassisch über eine Stellenanzeige beworben. Den Beruf des Mediengestalters kannte ich zu der Zeit noch gar nicht“, berichtet die junge Frau und ergänzt: „Es gibt ihn in den Ausrichtungen Print und Digital. Beim Thema Print geht es hauptsächlich um die Gestaltung von Anzeigen, Katalogen und Broschüren. Ich dagegen kümmere mich zum Beispiel um Websites, Landingpages oder Apps für mobile Endgeräte.“ Kreativ, kommunikativ, aktiv: die Ausbildung bei KAAPKE.

Weiterlesen...

 

Stifter im konstruktiven Austausch

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Montag, den 04. September 2017 um 08:44 Uhr

Oldenburg. Finanzielle Mittel und engagierte Menschen sind zwei der wichtigsten Elemente für die Zweckerfüllung einer gemeinnützigen Stiftung. Werden sie effizient eingesetzt, gibt es je nach Förderziel viele Profiteure: Kinder, Jugendliche und ältere Generationen beispielsweise oder die Bildung, die Kultur und die Umwelt. Was einfach klingt, kann im Detail schwierig umzusetzen sein: Was wollen und wie wirken Stiftungen zwischen Professionalität im großen und Ehrenamt im kleinen Format? Diesem Themenkomplex widmeten sich am Freitag, 1. September 2017, rund 50 Experten aus Norddeutschland. Sie waren der Einladung zum Dialog der Stiftungen Nord-West 2017 gefolgt. Den Meinungsaustausch moderierte die Oldenburger Journalistin Sabine Schicke.

Weiterlesen...

 

Nachwuchs im Friseurhandwerk mit guten Aussichten

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Donnerstag, den 31. August 2017 um 12:08 Uhr

Personalsituation in vielen Betrieben bietet gute Beschäftigungs- und Karrierechancen, Innung unterstützt Forderung nach einer verbesserten Sozial- und Tarifpolitik

friseur 02 kleinCloppenburg – Gerade im Friseurhandwerk zeigt sich, dass die Anforderungen hinsichtlich der kognitiven, physischen und sozialen Anforderungen an die Auszubildenden stetig steigen. Gleichzeitig verändern sich die Ansprüche, die Jugendliche heute an eine Berufsausbildung und ihren Ausbildungsbetrieb stellen.

Auch vor diesem Hintergrund bleibt der Trend junger Menschen, sich seltener für einen Ausbildungsberuf zu entscheiden, eine große Herausforderung. Dieser stellt sich das Gesamthandwerk und auch das Friseurhandwerk mit zahlreichen Initiativen.

Weiterlesen...

 

Samstag: RASTA Vechta startet Vorverkauf für die Tageskarten der neuen Saison

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Mittwoch, den 30. August 2017 um 13:35 Uhr

Vechta. Drei Wochen vor dem Liga-Auftakt gegen die RÖMERSTROM Gladiators Trier (Freitag, 22.9., um 19.30 Uhr) können sich RASTA-Fans mit Tageskarten für alle 15 Heimspiele eindecken. Der Vorverkauf startet am Samstag, den 2. September, um 10 Uhr online auf www.rasta-vechta.de.

Der optisch neu gestaltete Online-Ticketshop RASTA Vechtas dürfte dabei einem großen Ansturm ausgesetzt seien. Schließlich hatte es vor kurzem für 80 verfügbare Dauerkarten 646 Anfragen gegeben. „Unser Dienstleister Reservix hat ein Auge darauf, dass es nicht zu Überlastungen des Servers kommt“, so RASTAs Maximilian Hansjürgens , Manager Ticketing. „Sollte es zu Wartezeiten kommen, müssen unsere Fans Geduld haben und sich die Zeit nehmen, den Bestellvorgang abzuschließen.“

Weiterlesen...

 

Seite 6 von 104

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
English (United Kingdom)