region-in-bewegung

Home

Lüftungsgitter-Produktion im Video

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Donnerstag, den 06. April 2017 um 12:31 Uhr

Graepel erlaubt Blick hinter die Kulissen

graepellochblechvideoscreen3 kleinLöningen. Ein führender Hersteller gewährt Einblick in die Konstruktion und Fertigung von Lüftungsgittern zum Beispiel für den Fahrzeug- und Maschinenbau. Das Video ist auf YouTube zu finden.

Das Unternehmen weiß, wie es geht: Seinen Ursprung kann der Zulieferer Graepel aus Löningen im Oldenburger Münsterland über 125 Jahre zurückverfolgen. Eine fast unerreichte Kompetenz, wenn es um die Umformung von Lochblechen geht. „Vorsprung von Anfang an“ hat man sich als Slogan passend auf die Fahnen geschrieben. Diese Expertise zeigt sich besonders bei Lochblechen. Das entsprechende RAL-Gütezeichen geht maßgeblich auf die Initiative Graepels zurück. Danach gefertigte Bauteile übertreffen die Anforderungen der DIN 24041 in Planebenheit, Säbeligkeit und Oberflächengüte bei Weitem.

Weiterlesen...

 

Dualer Bachelor-Studiengang der PHWT Maschinenbau/Wirtschaftsingenieurwesen jetzt mit Studienschwerpunkt Kunststofftechnik

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Donnerstag, den 06. April 2017 um 12:18 Uhr

Oldenburger Münsterland. Der Name der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik (PHWT) ist Programm: Insgesamt 6 duale Bachelorstudiengänge in den Bereichen Wirtschaft und Technik, sowie der duale Master-Studiengang Management in mittelständischen Unternehmen und künftig der Ingenieurmaster Systems Engineering, vorbehaltlich der in Kürze zu erwartenden Akkreditierung, werden angeboten. Zusätzlich zum Hochschulstudium an der PHWT sind die Studierenden in einem Betrieb tätig; im Bachelor-Studium absolvieren sie dabei eine Ausbildung, sofern noch keine einschlägige Berufsausbildung vorhanden ist.

Weiterlesen...

 

Neue Fördermöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Donnerstag, den 06. April 2017 um 12:13 Uhr

Cloppenburg. Der Landkreis Cloppenburg ist jüngst wieder als Fördergebiet für die einzelbetriebliche Investitionsförderung anerkannt worden. Zuvor gab es diese Förderung im Landkreis bereits jahrzehntelang bis zur Neueinteilung der Fördergebiete in 2014.

Die nun nach dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den GRW-Kriterien erneut zur Verfügung stehenden Investitionszuschüsse können von kleinen und mittleren Unternehmen mit überwiegend überregionalem Absatz beantragt werden. Zu den förderfähigen Investitionsvorhaben zählen Errichtungs- und Erweiterungsvorhaben, die Diversifizierung der Produktion oder eine grundlegende Änderung des gesamten Produktionsprozesses sowie die Übernahme von stillgelegten oder von Stilllegung bedrohten Betriebsstätten.

Weiterlesen...

 

LzO berechnet kein zusätzliches Entgelt für Barabhebungen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Mittwoch, den 05. April 2017 um 12:18 Uhr

Oldenburg. Die Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) berechnet für Barabhebungen an Geldautomaten keine zusätzlichen Kosten. Im weit verbreiteten Pauschalpreismodell LzO GiroKomfort, das von der Sparkasse empfohlen und von fast 75 % der Kunden genutzt wird, sind alle Verfügungen an Geldautomaten und in den Filialen im Pauschalpreis von 6 Euro monatlich enthalten- unabhängig davon, wie häufig der Kunde die Leistungen in Anspruch nimmt.

Kunden, die sich aktiv für das deutlich weniger genutzte Modell LzO GiroKlassik entschieden haben, zahlen bei der hier gewählten Einzelpreisabrechnung den reduzierten Grundpreis von 3 Euro. Darüber hinaus werden für Leistungen, die auch tatsächlich in Anspruch genommen werden, je Buchung 30 Cent berechnet. Das gilt für alle anfallenden Vorgänge wie z.B. Überweisungen, Lastschriften, Daueraufträge und auch für Verfügungen am Geldautomat.

Weiterlesen...

 

Big Dutchman eröffnet nagelneuen Standort in Malaysia

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Dienstag, den 04. April 2017 um 14:41 Uhr

Inauguration BD Asia 2017 ribbon cutting Big Dutchman kleinVechta-Calveslage/Kuala Lumpur. 25 Jahre nach dem Sprung in die aufstrebenden Märkte Asiens setzt Big Dutchman (BD), der Weltmarktführer für moderne Stall- und Fütterungstechnik, einen neuen Meilenstein in seiner rasanten Entwicklung auf dem bevölkerungsreichsten Kontinent des Globus. In Malaysia wurde jetzt eine nagelneue regionale Hauptniederlassung mit Logistikzentrum für den asiatisch-pazifischen Raum eröffnet, das eine Investition von gut 25 Millionen Euro erforderte. Der Standort stellt das größte und modernste Zentrum der Big-Dutchman-Familie dar, die heute in rund 120 Ländern aktiv ist und gut 3000 Mitarbeiter zählt.

"Wie und von wem wird die Weltbevölkerung im Jahr 2050 ernährt werden?", fokussierte der Vorstandvorsitzende der BD-Gruppe, Bernd Meerpohl bei der feierlichen Eröffnung den Blick auf die Zukunftsaufgabe, der sich das Unternehmen stellt. "Ich bin mir sicher, dass viele Ideen zur Lösung dieser Frage hier entwickelt werden", sagte Meerpohl und bedankte sich bei allen, die zur Entwicklung und zum Bau des Zentrums beigetragen haben.

Weiterlesen...

 

Campusfest an der Universität Vechta am 14. Juni

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Dienstag, den 04. April 2017 um 13:49 Uhr

comp P1020616 kleinVechta. Am 14. Juni 2017 ist es wieder soweit und die Universität Vechta präsentiert gemeinsam mit dem Allgemeinen Student*innenausschuss (AStA) das Campusfest auf dem Gelände der Universität. Bereits in den vorigen Jahren wurde das Sommerfest in das „Campusfest“ umbenannt und hat mit einem Großaufgebot an Bands sowie kulinarischen Köstlichkeiten zahlreiche Student*innen, Dozent*innen und Mitarbeiter*innen der Universität sowie weitere Interessierte aus der Region angelockt.

Auch in diesem Jahr wird es auf dem „Umsonst-und-draußen“-Fest wieder ein großes Abendprogramm mit vielen regionalen und überregionalen Bands geben, die eine Vielzahl der über 5.300 Student*innen der Uni in den Abendstunden auf den Campus ziehen wird.

Weiterlesen...

 

Experten aus Thailand zu Gast in Damme

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Dienstag, den 04. April 2017 um 13:15 Uhr

Besuch aus Thailand kleinDamme. Wissenschaftler der Prince of Songkla-Universität aus Süd-Thailand haben sich bei BOGE Elastmetall in Damme insbesondere über den Einsatz von Naturkautschuk in der Automobilindustrie informiert. Die thailändische Hochschuldelegation besuchte das Dammer Werk gemeinsam mit Kollegen der Hochschule Osnabrück, darunter auch Professor Dr. Norbert Vennemann vom Lehrstuhl Kunststofftechnik und Kunststoffprüfung.

Der Vortrag „Die besondere Struktur von Naturkautschuk“ von Professor Nakason stieß auf besonderes Interesse. Matthias Barkhoff, Leiter der Werkstofftechnik im Werk Damme, zeigte den Gästen die Gummi-Metallproduktion im Werk. Die Prince of Songkla-Universität aus Süd-Thailand ist Partnerschule der Hochschule Osnabrück.

 

Unterstützung begeistert Aktive

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Dienstag, den 04. April 2017 um 12:44 Uhr

OLB fördert Engagement im Oldenburger Münsterland mit rund 65 000 Euro

OLB OM Projekte OM kleinCloppenburg/Vechta. Gemeinschaftliches Engagement wird immer wichtiger. Deshalb hat die Oldenburgische Landesbank AG (OLB) wieder zahlreiche Projekte im Oldenburger Münsterland unterstützt. Über diese berichteten einige Projektpartner jetzt bei einem Treffen in Cloppenburg.

Im Oldenburger Münsterland engagierte sich die OLB mit rund 65 000 Euro. Zu den Projekten zählten unter anderem der Erlebnistag "Mahlzeit! - Ernten und Essen" (Museumsdorf Cloppenburg), das Bürgercafé im Stadtpark Cloppenburg (Bürgerstiftung Cloppenburg), das Holdorfer Seekonzert (Musikverein Holdorf) und das Schutzengelprojekt (Jugendamt Landkreis Vechta).

Marieke Wulf berichtete vom Schutzengelprojekt. Das Schutzengel-Einsatz-Kommando, das Ehrenamtlichen-Team der Landkreise Vechta und Cloppenburg, solle weiter ausgebaut werden und dazu seien die von der OLB geförderten Fortbildungen sehr wichtig.

Weiterlesen...

 

Die Reiseregion Oldenburger Münsterland in Zahlen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Dienstag, den 04. April 2017 um 12:01 Uhr

Oldenburger Münsterland. Das Oldenburger Münsterland blickt auf ein erfolgreiches touristisches Jahr 2016 zurück. Mit 746.249 Übernachtungen von Januar bis Dezember konnte die Region einen Anstieg von 6,8 Prozent verzeichnen. Auch die Zahl der Gästeankünfte stieg um 4,7 Prozent auf 285.177. Gesamt Niedersachsen konnte einen Anstieg der Übernachtungen von 3,5 Prozent verbuchen und behauptet damit im bundesweiten Vergleich seinen vierten Platz.

 

Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt im Oldenburger Münsterland

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Montag, den 03. April 2017 um 08:39 Uhr

  • Weniger Arbeitslose als im Februar und nur noch knapp über Vorjahresniveau
  • Weiter hoher Personalbedarf der Betriebe
  • Beschäftigung so hoch wie nie zuvor
  • Halbjahresbilanz zum Ausbildungsmarkt – weniger Bewerber, mehr Stellen
  • Arbeitsagentur wirbt mit „Woche der Ausbildung“ für duale Ausbildungen

Arbeitslosenzahl: 8.300 | Arbeitslosenquote (Vorjahreswert): 4,7% ( 4,7%)
ggü. Vormonat: -787 / -8,7% | Stellenzugang (ggü. Vorjahresmonat) 912 (-10,9%)
ggü. Vorjahresmonat: +233 / +2,9% | Stellenbestand (ggü. Vorjahresmonat) 3.153 (+8,4%)

- Hier können Sie den gesamten Arbeitsmarktreport Oldenburger Münsterland herunterladen -

Weiterlesen...

 

Seite 3 von 84

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
English (United Kingdom)