region-in-bewegung

Home LzO startet BusinessLine

LzO startet BusinessLine

| Drucken |

Erreichbar von 8 bis 20 Uhr

Neu gestartet hat die Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) ihre LzO-BusinessLine. Ziel ist es, kleinere Unternehmen besser und umfassender zu betreuen, da diese nach Erkenntnissen der LzO oftmals mit der Betreuung in den Filialen nicht optimal versorgt sind, so Olaf Hemker, Vorstandsmitglied der LzO und zuständig für das Firmenkundengeschäft.

Mit dem neu geschaffenen Modell können Kunden sich telefonisch, per E-Mail oder Text- bzw. Videochat beraten lassen. Auch Kreditanfragen werden direkt beantwortet und entschieden. Erreichbar ist die LzO-BusinessLine montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr. "Diese längere Erreichbarkeit kommt besonders kleinen Gewerbetreibenden entgegen, da sie zu den üblichen Geschäftszeiten ihr Geschäft kaum verlassen können", so Olaf Hemker weiter.

Nach dem Start am 10.10.17 sind die Kundenreaktionen bislang sehr positiv. Besonders schätzen die Kunden die hohe Erreichbarkeit sowie die unkomplizierte und schnelle Erledigung der Anfragen und Anliegen, da lange Anfahrten und Wartezeiten entfallen.

Die LzO erprobt dieses Modell gegenwärtig in den Städten Oldenburg und Delmenhorst sowie in den Landkreisen Ammerland und Friesland. Die Geschäftskunden der anderen LzO-Regionaldirektionen werden sukzessive in 2018 übernommen.

English (United Kingdom)