region-in-bewegung

Home Halbzeit! Zertifikatskurs Qualitätsmanagement stellt sich vor

Halbzeit! Zertifikatskurs Qualitätsmanagement stellt sich vor

| Drucken |

kurs im zentrum für lebensmittelphysik kleinQuakenbrück/Osnabrück. Entwicklungen im Wettbewerb der Lebens- und Futtermittelwirtschaft werden heute von vielen Faktoren bestimmt, auf die man als Unternehmer nur bedingt Einfluss nehmen kann. Umso wichtiger erscheint eine Differenzierung des eigenen Produkts über seine grundlegendste Eigenschaft: DIE QUALITÄT! Der Qualität eines Produktes liegen betriebliche Prozesse, analytische und technische Kompetenzen und ein funktionierendes Management zugrunde. Mit dem Zertifikatskurs Qualitätsmanagement der Lebens- und Futtermittel haben die Professional School der Hochschule Osnabrück und das Deutsche Institut für Lebensmitteltechnik im Jahr 2017 erstmalig ein berufsbegleitendes Weiterbildungsprogramm für Fach- und Führungskräfte aus der Region ins Leben gerufen.

Die neun Teilnehmer und Dozenten blicken nun auf die Hälfte der 12-monatigen Studienzeit zurück. Das erste der drei Module inklusive der Prüfungen haben sie alle erfolgreich hinter sich gebracht. Mit Blick auf das kommende Jahr möchten die Initiatoren das Kursangebot gerne vorstellen und im gemeinsamen Dialog mit Unternehmern aus der Region weiterentwickeln. Hierzu wird am 19. September 2017 eine Informationsveranstaltung zum Zertifikatskurs am Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik in Quakenbrück stattfinden. DIL-Vorstand Volker Heinz und die Leitung des Zertifikatskurses blicken optimistisch auf die weitere Entwicklung des Programms. Heinz: „Wir möchten die Lehrinhalte und das Format noch stärker auf die Bedürfnisse der Ernährungsbranche ausrichten. Auf unserer Dialogveranstaltung holen wir die Branche ab und lassen die Kursteilnehmer zu Wort kommen.“

English (United Kingdom)